Zum Inhalt springen

Wie lange dauert Psychotherapie?

Die Dauer der Behandlung liegt zwischen einer einzigen Sitzung und einer Begleitung über mehrere Jahre, abhängig von der Art und Schwere des Problems. Die Dauer der Behandlung wird von der Patientin/dem Patienten bestimmt, als Therapeut gebe ich dazu nur eine Empfehlung ab. Die Therapie kann nur wirksam sein, wenn die Beziehung zwischen Therapeut und Patientin/Patient gut ist, also dass die Person sich verstanden und in der Beratungssituation wohl fühlt. Die Ziele der Behandlung werden von der Patientin/dem Patienten wenn möglich am Anfang definiert; sie können im Laufe der Therapie angepasst werden. Als Therapeut biete ich eine Behandlungsmethode an; die Patietin/der Patient kann diese Methode ablehnen. Daraus entsteht in der Regel kein Problem, da mehrere Methoden zur Verfügung stehen. Allgemein soll die Zusammenarbeit in der Therapie partnerschaftlich erfolgen.