Zum Inhalt springen

Was ist Psychotherapie?

Dazu zählen psychische Störungen wie Ängste, Depressionen, Ess-Störungen, Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen, Süchte und Zwänge und psychosomatische Störungen. Immer häufiger werden psycho-therapeutische Behandlungsmethoden - begleitend zu medizinischen Massnahmen - bei organischen Störungen eingesetzt.

Psychologische Psychotherapeuten arbeiten - im Unterschied zu Psychiatern - ausschliesslich mit psychologischen, d.h. mit nicht-medikamentösen Mitteln. Sie unterstützen ihre Patienten dabei, die psychische Erkrankung durch eine bewusste Auseinandersetzung mit ihren Ursachen und/oder durch gezieltes Einüben neuer Verhaltensweisen zu überwinden.

Um als Psychotherapeut in Liechtenstein tätig zu sein, bedarf es einer Konzession. Sie stellt sicher, dass der Psychotherapeut über eine fundierte methodische Ausbildung sowie über mehrjährige überwachte Praxiserfahrung im Umgang mit seelischen Störungen und mit Patienten verfügt.