Zum Inhalt springen

Psychotherapie

Wer an seelischen Problemen leidet und diese allein nicht lösen kann, sollte sich ebenso wenig wie bei körperlichen Erkrankungen scheuen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Das gilt vor allem dann, wenn sich die psychische Störung schon über längere Zeit hinzieht oder sich gar verschlimmert.

Voraussetzung ist allerdings, dass Betroffene ernsthaft dazu bereit sind, sich mit den Problemen auseinanderzusetzen und an deren Beseitigung - unterstützt durch den Therapeuten - mitzuarbeiten. 

Mögliche Themen

Häufig suchen Personen Hilfe, weil sie unter Angst leiden. Dabei kann es sich um ein Panikgefühl handeln, das durch ein einzelnes Ereignis ausgelöst ist oder durch eine Reihe von Ereignissen.

Kosten der Behandlung

Die psychotherapeutische Behandlung gehört in Liechtenstein zur medizinischen Grundversorgung und wird unter folgenden Voraussetzungen vollumfänglich durch die obligatorische Krankenversicherung übernommen:

  1. die Überweisung muss durch einen Arzt, eine Ärztin erfolgen
  2. die Therapie muss durch einen konzessionierten Psychotherapeuten mit Konzession in Liechtenstein durchgeführt werden.

Sie können sich direkt bei mir für ein erstes Abklärungsgespräch anmelden, oder sich von Ihrem Hausarzt oder Ihrer Hausärztin überweisen lassen.